Kulturschlachthof 

Freiluftkino mit Input & Diskussion

Diesen Sommer erwarten euch wieder vier spannende Kinoabende. Von Juni bis Juli zweiwöchentlich immer am Dienstag Abend werden vier verschiedene Vorführungen mit integriertem Diskussionsforum von geladenen Referent:innen stattfinden. An drei von vier Filmabenden wird es zudem Verpflegung mittels KüfA geben.

Einlass 20:15

Start 20:45

Soli-Beitrag: 2 bis 4 €

04.05. | Der Waldmacher
mit Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Thüringen e.V.

 

DER WALDMACHER ist das Porträt von Tony Rinaudo, der einen Weg gefunden hat, Bäume in den unwirtlichsten Gegenden wachsen zu lassen, indem er die noch lebenden Baumstümpfe und Wurzeln aktiviert und damit die Lebensgrundlage von Tausenden von Bauern in Afrika sichert. Seine Methode mit dem 'unterirdischen Wald' zu arbeiten, nennt er "Farmer Managed Natural Regeneration" (FMNR) und sie stellt nicht nur den Boden, sondern auch Würde und Hoffnung wieder her.

Volker Schlöndorff folgt Tony Rinaudo in verschiedene afrikanische Länder, um sich von der Wirkung des FMNR bei der Bekämpfung der Wüstenbildung zu überzeugen und stößt dabei auf Themen, die auch uns in Europa beschäftigen - Migration, Klimawandel, Geschlechtergerechtigkeit.

 

18.06. | Shadowing the Treacherous Treks of Kurdish Kolbars
mit Lantern

Küche für alle ab 19:30

 

02.07. | Ruina
mit Markus Lenz

Küche für alle ab 19:30

 

16.07. | Der zweite Anschlag
mit Refugio Thüringen e.V.

Pizza vom Pizzakollektiv ab 19:30

 

 

Das Projekt wird gefördert durch die Lokale Partnerschaft für Demokratie Jena (PfD Jena) in Trägerschaft der Stadt Jena, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen von "Demokratie leben!" und dem Landesprogramm für Demokratie, Toleranz, und Weltoffenheit "DenkBunt" des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport".